Reisebedingungen

Wenn Sie sich für die Teilnahme an einer Freizeit entschieden haben, füllen Sie bitte das Anmeldeformular aus, und senden es uns online zurück. Sie können es natürlich auch ausdrucken und per Post an uns leiten.

Anschließend erhalten Sie eine Anmeldebestätigung in zweifacher Ausfertigung; die Sie bitte unterschreiben und einfach an uns zurück senden. Ein Exemplar ist für Ihre Unterlagen gedacht.

Wir garantieren Ihnen damit die Reservierung des von Ihnen gewünschten Ferienplatzes und betrachten Ihre Anmeldung als verbindlich.

Die Reiseunterlagen mit der Rechnung erhalten Sie ca. 8 Wochen vor Beginn der Freizeit. Den Rechnungsbetrag überweisen Sie bitte 6 Wochen vor Antritt der Reise auf das angegebene Konto. Bei Anmeldung kurz vor Freizeitbeginn ist der Rechnungsbetrag sofort fällig.

Wenn zwingende Gründe vorliegen, ist eine Abmeldung bis zu dem Zeitpunkt: 6 Wochen vor Beginn der Fahrt, problemlos möglich. Sollten Sie nach Begleichung der Rechnung die Freizeit absagen müssen, erfolgt von uns eine Rücküberweisung. Wir sind jedoch gehalten, Ihnen in jedem Fall eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 25,00 € vom Rechnungsbetrag abzuziehen.

Die meisten Erholungshäuser erheben Ausfallkosten. Ab 4 Wochen vor Reiseantritt werden Stornogebühren berechnet, die je nach Zeitpunkt des Rücktritts gestaffelt sind und 25 % bis 80 % der Gesamtkosten betragen können. Besteht das Erholungshaus auf einer entsprechenden Berechnung, müssen wir diese an Sie weitergeben. Die Erstattung des Reisepreises kann grundsätzlich erst nach Ende der Freizeit erfolgen. 

Ein Hol- und Bringeservice für Auswärtige und eine Zusteigemöglichkeit ist auf Anfrage möglich.

Bei Anmeldung haben Sie die Möglichkeit eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen. Sprechen Sie uns bei Interesse darauf an.