URL: www.dicvfulda.caritas.de/aktuelles/presse/vergiss-die-alten-nicht-1f45b5e2-409b-49d2-9096-3d90bfc68568
Stand: 23.04.2014

Pressemitteilung

„Vergiss die Alten nicht!“

Fulda (cif). Am Samstag, 20. Januar, findet in der Theologischen Fakultät direkt neben dem Dom zu Fulda, ein Symposium rund um das Thema "Vergiss die Alten nicht" statt. Nach Impulsreferaten zu Aspekten der Veränderungen in der Gesellschaft - Alterung der Bevölkerung insgesamt und daraus sich ergebende Konsequenzen - sowie zur Pastoral in der älter werdenden Kirche bieten sich den Teilnehmern Arbeitskreise, an denen sie wahlweise teilnehmen können.

Gemiensames BeisammenseinViele Senioren trinken in einer großen Runde gemeinsam Kaffee.Altenzentrum St. Vinzenz Eschwege

Geboten werden etwa "Spiritualität und Alter", "Sozialraumorientierte Altenhilfe" oder "Vom Berufsleben in die nächste Lebensphase". Experten vom Caritasverband für die Diözese Fulda bieten ebenfalls Workshops an: Stefan Smolinka, Einrichtungsleiter im Altenpflegeheim St. Martin in Bad Orb und Pastoralreferentin Rosemarie Reith bieten die Beschäftigung mit dem Thema "Herausforderungen in der pastoralen Arbeit" mit der Demenz" an. Und bei Diözesan-Caritasdirektor Dr. Markus Juch, Ressortleiterin Altenhilfe Kristin Klinzing und Referentin Simone Müller dreht sich das Arbeitskreis-Thema um den Auftrag christlicher Altenpflegeeinrichtungen.

Die Anmeldefrist ist bereits offiziell abgelaufen; noch Interessierte zur Teilnahme an dem Symposium setzen sich bitte daher am besten kurzfristig direkt mit der

Theologischen Fakultät in Verbindung:
Tel. 0661 / 87-220
E-Mail.