Hilef und Beratung

Senioren

Seniorenwohnanlagen

Über eine modern gestaltete Balkonbrüstung schaut eine Seniorin in die Ferne. Das Geländer gibt ihr den nötigen Halt dazu.

Hinter einem grau gepflasterten Parkplatz, den eine Seniorin im schwarzen Kostüm überscheitet, sit ein zweigeschössiges Hausmit einem roten Satteldach. Die Fassade ist  von Balkonen unterschiedlicher Größe geprägt. Weinrot gestaltete Pfeiler scheinen das Dach zu tragen. Eine zweite Seniorin steht auf einem der Balkone und schaut zu uns.Moritz-Weinrich-Haus in Homberg/Efze

Das Konzept der Caritas sieht die Schaffung eines umfassenden Angebotsfächers für alte Menschen aus einer Hand vor. Intention ist es dabei, alten Menschen an ihrem angestammten Wohnplatz genau das Maß an Hilfe bereit zuhalten, das ihnen ein selbstbestimmtes und wunschgemäßes Leben im Rahmen ihrer Mobiltiät und Möglichkeiten ermöglicht: Wer noch selbstständig den Tagesablauf gestalten möchte und nicht ständiger Pflege bedarf, kann in der Seniorenwohnanlage leben und die Hilfsangebote beanspruchen, die individuell nötig sind. Wer nicht mehr selbstständig wohnen kann und permanente Pflege braucht, ist im Altenpflegeheim der Caritas - meist direkt in der Nachbarschaft gelegen - gut aufgehoben.

 

Unsere Seniorenwohnanlagen:


Seniorenwohnanlage "Moritz-Weinrich-Haus" Homberg/Efze

Seniorenwohnanlage "Im Michaelsgarten" Stadtallendorf

Seniorenwohnanlage "Haus Maria" Fulda

Seniorenwohnanlage "Im Josefsgarten" Naumburg

Wohnanlage "Am Dom" Fulda